Deutsche Meisterschaften der AK 18/19 at 17.02. - 18.02.2006 in Erfurt

Here you will see the selected event categorized by distances and days. This was done for a better navigation. Just select a distance from a day and you will be forwarded to the corresponding gallery page.

Eigentlich war ich mir am Anfang des Jahres noch ziemlich unschlüssig, ob ich zur DM der Junioren nach Erfurt fahren sollte oder nicht. War es doch kein Weltcup oder gar eine Weltmeisterschaft oder eine andere internationale Großveranstaltung - sondern "nur" die deutschen Meisterschaften der Junioren. Hinzu kam die Erfahrung aus Berlin vom Begin der Saison - das es ein ganz "normaler kleiner" Wettkampf ist. Also kein Publikum, keine Stimmung und auch sonst eher relativ langweilig...

Aber weit gefehlt und ich muss mich hier für diese Vorurteile die ich zunächst hatte entschuldigen! Es war ein Erlebnis und ich bedauere es keinesfalls, nach Erfurt gekommen zu sein.

Doch was hat diesen Meinungswechsel hervorgerufen? Zum einen natürlich die Sportler die gekämpft und alles gegeben haben und manchmal auch die Tragik eines Wettkampfes (z.B. der Sturz von Jane Halfpap auf den 1000m, der ihr mit ziemlicher Sicherheit einen der Podiumsplätze gekostet hat). Zum anderen das Publikum, zumeist bestehend aus Sportlern und Eltern. Eigentlich nicht viel anders als in Berlin, aber dennoch war die Stimmung um ein vielfaches besser. Zumindest kam es mir als Beobachter so vor!

Interessant war auch zu erleben, dass im Gegensatz zu manch anderer Veranstaltung die Sportler nach ihren Läufen nicht unmittelbar nach Hause gegangen sind, sondern in der Halle blieben und fleissig mitanfeuerten. So sollte es immer sein!

Ich möchte es auch nicht versäumen, um ein ganz herzliches Dankeschön an den Hallenleiter und die Verantwortlichen vor Ort zu richten, die mir unkompliziert halfen und für Strom sorgten - aus meiner Erfahrung ist das keine Selbstverständlichkeit! Vielen Dank! Aus Sicht eines Fotografen war natürlich auch die Tatsache, dass die volle Wettkampfbeleuchtung eingeschaltet wurde besonders fantastisch - ermöglicht das doch bessere Bilder. Wie ich erfahren durfte - ist es in Erfurt eine Selbstverständlichkeit, dass bei Wettkämpfen (auch nationalen), das volle Licht eingeschaltet wird. Hier kann sich vor allem die Berliner Bahn wirklich noch ein Beispiel nehmen. Aber das ist das alte Thema...

Fazit: Ein toller Wettkampf mit tollen Leistungen, eine fantastische Halle mit tollem Publikum! Ich freue mich schon auf drei Wochen, wenn ich wieder nach Erfurt kommen darf!

Participating athletes with pictures at this event